Forschung und Veröffentlichungen

FAIR Coffins beteiligt sich an Untersuchungen und Veröffentlichungen zur Umwelt und zu den Auswirkungen der Beerdigungsbranche auf diese Umwelt.  Wir teilen diese Untersuchungen und Veröffentlichungen gerne mit Ihnen:

Weshalb Särge aus Holz nicht umweltfreundlich sind.

EU Science HUB & Klimaatplein 2013 – Bomen verbranden voor het klimaat?

Forschung nach NOx Emissionen bei der Verbrennung von Särge aus Spanplatte und natur Sarg.

SKKF 2016 – bei Verbrennung eines Sarges aus Spannplatte gelangt im Durchschnitt 800 Gramm NOx in die Umwelt und bei einem Natursarg durchschnittlich 70 Gramm NOx.

Zurück zu Natur: mögliche Wirkungen und rechtliche Aspekte betreffend Naturbeerdigung, Ascheverstreuung und Urnenbeisetzung in Naturgebieten.

WUR 2009 – Molenaar, J.G. de; Mennen, M.G.; Kistenkas, F.H.

Umwelteffekte von verschiedenen Beerdigungstechniken.

TNO 2011 & 2014 – im Auftrag von Yarden wurde – neben Einäscherung, Beerdigen und Verfügbarkeit für die Wissenschaft – das „Resomieren“ untersucht.

Holz, der große Verschmutzter; mehr CO2 Emission als bei der Verwendung von Erdgas, Erdöl oder gar Steinkohle.

De Groene Rekenkamer 2015 – weniger CO2 Emission mit Erdgas als mit Biomasse.